PROJEKT Mt 18: »Willkommen in der Herde Gottes!«

Vorstellung

Das »PROJEKT Mt 18« ist das Prototyp-Produkt des Institut für Gemeindebibelschulen (IfGBS) und erreichte im Februar 2018 seinen ersten finalen Stand.

Wir finden im 18. Kapitel des Matthäus-Evangeliums die erste große Rede des Herrn Jesus über die Gemeinde. Man kann also eine Grundsatzrede über sehr wichtige Grundlagen erwarten.

Welche wichtigen Informationen

  • gibt der Herr der Gemeinde
  • den künftigen Gliedern und Leitern der Gemeinde
  • über das erfolgreiche Zusammenleben in der Gemeinde,
  • bevor es „Gemeinde“ überhaupt gab?

Wie soll und kann Gemeinde funktionieren? Welche Haltungen sollen die verschiedenen Typen & Charaktere in der Gemeinde zueinander und zu sich selbst einnehmen? Womit muss in der Gemeinde und bei einzelnen gerechnet werden? Wie ist damit umzugehen?

Einzelne Verse/Abschnitte des Kapitels sind den meisten bekannt, selten wird aber der Zusammenhang des Textes einbezogen: Dadurch geht einiges verloren.

Konzeption / Nutzen für die Ortsgemeinde

  • Entscheidet Euch: „Wir wollen für x Wochen das »PROJEKT 40.18« durchführen! Wir erarbeiten uns diese Grundsatzrede: betend, lesend, studierend, nachdenkend, erörternd.“
  • Haltet und hört Vorträge/Predigten zu diesem Kapitel, die die Texte in ihrem Zusammenhang auslegen.
  • Motiviert einander, über das Gehörte nachzudenken und weiterzudenken.
  • Sammelt Eure Eindrücke, die beim Lesen und Hören kamen: Wo haben wir als Einzelne / als Gemeinde Nachhol- und Korrekturbedarf?
  • Legt eine Vorgehensweise fest, wie Ihr dies beheben wollt: Im Gebet, im Gespräch, in der Buße, in der Festlegung von Verfahrensweisen: gerade die Anweisungen des Herrn zu »Heilender Gemeindekorrektur« (ab Vers 15) sind zwar sehr hilfreich, müssen aber im Gemeindekontext ausdetailliert werden.
  • Fasst am Ende des Projektes zusammen, was erreicht wurde und wann Ihr prüfen wollt, ob das Erreichte auch umgesetzt wurde.

Wie kann das IfGBS unterstützen?

Das IfGBS bietet folgende optionale Unterstützung:

  • Unser Referent kann gerne vier bis acht Vorträge (meist als Auslegungspredigt) halten: Hierfür eignet sich ein Bibelwochenende / Gemeindefreizeit.
  • Wir haben einen hübschen 32seitigen Studienbegleiter erstellt: Dieser ersetzt nicht die Vorträge, sondern ergänzt sie als Gedankenstütze und mit weiterführenden Informationen. Der Hörer wird ermutigt, sich über den begrenzten Zeitraum der Vorträge hinaus mit dem Thema weiter zu beschäftigen. 1)
  • im Aufbau: eine begleitende Website mit älteren Predigten zum Kapitel als MP3 und Transkript, Präsentationsfolien, weiterführenden Sachinformationen, Direktzugriff auf Informationen zu einzelnen Versen usw. usf.
  • angedacht: eine E-Book-Ausgabe ausgewählter Bereiche der Website (als offlinefassung z.B. für den Einsatz in Hauskreisen, hierfür mit Diskussionsfragen und Gesprächsanregungen)
  • Das Projekt Mt18 ist nicht nur ein Wochenende mit Vorträgen. Es muss Auswirkungen auf die Gemeinde und ihre Glieder haben. Unser Referent kann auch als Mediator, Moderator oder Coach zum Einsatz kommen. Damit das Hören des Wortes zu einem Tun des Wortes wird.

Selbermachen oder Unterstützung anfordern

Wir möchten, dass die Ortsgemeinde wie in Eph 4,11 beschrieben „auferbaut wird“ 2). Wenn die Ortsgemeinde es selber stemmen kann, freuen wir uns, wenn wir Ideengeber sind. Wenn irgendwo Unterstützung (motivierend, konzeptionell oder durchführend) benötigt wird, sucht das Gespräch mit uns!

Daher: Möchtest Du…

  • mit Deiner Gemeinde ein Bibelwochenende lang dieses Thema „durchackern“: Herausfordernde und hinterfragende Vorträge, interessante Begleitbroschüren mit Spaß und Hintergrundwissen, weiterführende Webinformationen für die Nacharbeit im „Kämmerchen“ oder Hauskreis…

dann

begleitende PowerPoint

Webfassung des Studienbegleiters

Predigten (Aufzeichnung der Bibeltage 2018 der Evangeliumschristengemeinde Paderborn)

Teil Titel Audio
1 Vorstellung Einleitung
2 In den Himmel kommt nur, wer seine Wertlosigkeit versteht und entsprechend lebt
3 Lebe so, dass du niemanden zum Sündigen verführst
4 Zwei gute Gründe, andere Gläubige nicht zu verachten
5 Geht den streunenden Geschwistern nach
6 Vergebung ist alternativlos

1)
Der Studienbegleiter ist eine gedruckte Broschüre mit Rückenstichheftung und wertigem, beschreibbaren Papier. Er kostet im Einzelversand 5 € plus 1 € Versandkosten, größere Auflagen bitte anfragen. Er kann direkt beim Verlag bestellt werden
2)
dieses Wort beschreibt weniger einen emotionalen Umstand, sondern eher etwas architektonisches: Systematisch wird das Gebäude grundlegend und auferbauend gestaltet
  • mt18.txt
  • Zuletzt geändert: 2019/03/29 11:19
  • von anp